Logo

Nachdem im Jubiläumsjahr mit der SVP-Lupfig-Broschüre einige Neumitglieder gewonnen werden konnten, wurde die Broschüre nun dem aktuellen Zeitgeschehen angepasst. Sie können die Broschüre kostenlos downloaden in gerne in Ihrem Umfeld verwenden.

Download

Die Abstimmungsresultate der Grossratswahlen in Lupfig und im Bezirk Brugg zeigen dass die SVP noch immer mit Abstand die meistgewälte Partei darstellt.

 Gemeinde  SVP  SP FDP CVP Grüne  GLP EVP EDU
 Lupfig  36.23 %  14.21 % 14.83 % 9.74 % 9.09 % 7.45 % 6.32 % 1.63 %
 Bezirk Brugg  28.84 % 17.87 % 17.82 % 9.37 % 11.29 % 6.81 % 6.50 % 1.49 %

20200817 195113

Vorstand beim Gedankenaustausch nach einer Vorstandsitzung

Unter dem Motto «miteinander - für einander» will die SVP Lupfig  alle stimmberechtigten unseres Dorfes dazu motivieren Ihren Teil unserer gemeinsamen Zukunft mitzugestalten. Das ist unsere Perspektive für Lupfig.

Die SVP Bezirk Brugg hat ihre Kandidaten für die Grossratswahlen diesen Herbst nominiert – und dafür einen neuen Weg beschritten. Das Coronavirus hat einige Turbulenzen ausgelöst. Der geplante Nominationsparteitag der SVP Bezirk Brugg mit Referent Jean-Pierre Gallati musste abgesagt werden. Damit die Parteimitglieder trotzdem mitbestimmen können, beschloss der Vorstand, die Nominationen für die Grossratswahlen diesen Herbst schriftlich vorzunehmen.

Die nominierten Kandidaten sind:

Bisher
  • Martin Wernli (1968, Thalheim),
  • Maya Meier (1985, Auenstein),
  • Tonja Kaufmann (1987, Hausen)
  • Doris Iten (1961, Birr)
Neu
  • Patrick von Niederhäusern (1983, Brugg-Umiken)
  • Miro Barp (1971, Brugg),
  • Carlo Blättler (1975, Rüfenach)
  • Fabian Schütz (1995, Windisch),
  • Sandro Wächter (1994, Schinznach-Bad)
  • Daniel Zulauf (1988, Brugg)

Kantonaler Parteitg in Lupfig 16. Januar 2020

SVP Tagung Zürich, 17. Januar 2020

Login